Teilnahmebedingungen

Der „YOUNG TASTE OF CONVENIENCE AWARD MCS“ (im Folgenden: „AWARD“ genannt“) wird veranstaltet von der MCS-Marketing und Convenience-Shop System GmbH, Hanns-Martin-Schleyer-Str. 2, 77656 Offenburg (im Folgenden: „MCS“ genannt).

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind Start-up-Unternehmen, die nach dem 01.01.2015 gegründet wurden, ihren Geschäftssitz in Deutschland haben sowie ihr zur Teilnahme eingereichtes Produkt in Deutschland produzieren. Natürliche Personen müssen das 18. Lebensjahr vollendet haben. 

Durchführung

Zur Teilnahme muss der Teilnehmer bis spätestens 31.08.2018:

  • das auf der Internetseite „https://www.mcs.eu/award/ytoca/bewerbung-einreichen“ abrufbare Bewerbungsformular komplett ausgefüllt an MCS abgesandt haben,
  • ein maximal dreiminütiges Bewerbungsvideo, in dem der Teilnehmer sein Unternehmen und das Produkt vorstellt, auf YouTube oder auf Vimeo als „nicht gelistet“ hochgeladen und MCS den Link bereit gestellt haben (im Folgenden: „MCS Elevator Pitch Video“ genannt),
  • und zwei Verpackungseinheiten (bei Dosen z.B. 2 x 24 Dosen), für eine Verkostung durch die Jury, original verpackte und verkaufsfähige Muster des Produktes des Teilnehmers mit dem Betreff „YOUNG TASTE OF CONVENIENCE AWARD“ an MCS gesandt haben. Das Produkt muss für den Verkauf in Tankstellen, Kiosken und sonstigen Convenience Stores geeignet sein. Das Produkt muss innovativ, also mehr als eine Line Extention oder Limited Edition sein. 

Maßgeblich für die Einhaltung der Frist ist jeweils der Zugang bei MCS.

Eine Bewerbung wird nur bei fristgerechtem Zugang des komplett ausgefüllten Bewerbungsformulars, des MCS Elevator Pitch Videos und der eingereichten Produktmuster berücksichtigt.

Bei elektronischem Versand ist das Dokument ohne eigenhändige Unterschrift gültig und rechtlich bindend. Der Absender des Bewerbungsformulars bestätigt mit dem Absenden des Bewerbungsformulars zur Vertretung des Teilnehmers berechtigt zu sein. Der Teilnehmer erhält von MCS eine Bestätigung über den Eingang des Bewerbungsformulars an die im Bewerbungsformular angegebene E-Mail-Adresse.

Unter allen fristgerecht eingegangen Bewerbungen wählt eine Jury, deren Mitglieder auf der Internetseite „https://www.mcs.eu/award/ytoca/jury“ namentlich benannt werden, die Teilnehmer mit den besten drei Bewerbungen (im Folgenden: “Nominierten“) aus und wählt unter diesen einen Gewinner des „AWARD“.

Die „NOMINIERTEN“ werden zur nationalen Kundenveranstaltung der MCS, dem MCS Convenience Campus, im November 2018 eingeladen. Der Gewinner des „AWARD“ wird erst im Rahmen des MCS Convenience Campus bekannt gegeben.

Das Urteil der Jury ist bindend und nicht anfechtbar.

Die Teilnehmer werden nach der Wahl der „NOMINIERTEN“ und des Gewinners des „AWARD“ durch die Jury jeweils per E-Mail an die im Bewerbungsformular angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt, ob sie zu den „NOMINIERTEN“ zählen oder nicht.

Preise

Die „NOMINIERTEN“ erhalten:

  • kostenlosen Messestand auf der nationalen Kundenveranstaltung der MCS, dem MCS Convenience Campus
  • kostenlose Pressearbeit von der MCS im Zusammenhang mit dem „AWARD“ und der Prämierung
  • kostenlose Vorstellung im MCS-Blog
  • kostenlose Vorstellung im MCS-Newsletter

Der Gewinner des „AWARD“ erhält zusätzlich ein umfangreiches und wertvolles Vermarktungspaket im Wert von über 35.000,00 €:

  • zwei kostenlose Vermarktungsaktionen im Sonderangebotsflyer MCS-Highlights
  • kostenlose Vorlage für Facebook-Werbung für das Produkt des Teilnehmers im Rahmen der MCS-Initiative Social Convenience
  • kostenlose Möglichkeit eines Musterversandes mit der POSitiv Post, falls das Produkt dafür geeignet ist
  • kostenlose Teilnahme und Präsentation des Produktes des Teilnehmers auf den Frühjahrsmessen 2019 der MCS-Großhandlungen
  • kostenlose Verkostungen und kleinen Stand auf der Tankstelle & Mittelstand 2019 im Rahmen des MCS-Messestandes
  • kostenlose nationale Listung des Produktes des Teilnehmers in der MCS-Gruppe
  • kostenlose Listung bei relevanten Convenience-Kunden der MCS
  • kostenloses großes Interview im MCS-Blog

Eine Barauszahlung oder Übertragung der Preise ist nicht möglich.

Vergütung, Kosten

Ein Anspruch auf Vergütung des Teilnehmers besteht ausdrücklich nicht. Soweit in diesen Teilnahmebedingungen nichts anderes bestimmt ist, übernimmt MCS weder Kosten noch sonstige mögliche finanziellen Aufwendungen, die dem Teilnehmer im Zusammenhang mit dem „AWARD“ entstehen. Insbesondere werden keine Reise- und Übernachtungskosten im Zusammenhang mit den Preisen für die „NOMINIERTEN“ sowie den Gewinner des „AWARD“ von MCS übernommen.

Rechte

Mit dem Absenden der Bewerbung räumt der Teilnehmer im Zusammenhang mit dem „AWARD“ der MCS das örtlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte sowie frei auf Dritte übertragbare nicht ausschließliche Recht zur Nutzung der hochgeladenen Bildaufnahme(n)/Datei(en) ein und ist insoweit mit der vergütungsfreien, umfassenden Nutzung und Verwertung der hochgeladenen Bildaufnahme(n)/Datei(en) einverstanden. Dies gilt insbesondere für die Teilnahme, die Verleihung sowie die Berichterstattung zu dem „AWARD“.

Der Teilnehmer versichert, über die entsprechenden Nutzungsrechte an der/n Bildaufnahme(n)/Datei(en) zu verfügen und diese im obigen Umfang einräumen zu können. 

Weiterhin versichert der Teilnehmer, dass keine Zustimmung dritter Personen erforderlich ist, bzw. diese vom Teilnehmer bereits eingeholt wurde.

Der Teilnehmer bestätigt zudem, dass er über alle erforderlichen Produkt- und Markenrechte verfügt. 

Ebenfalls gewährleistet der Teilnehmer, dass die eingesendeten Produktmuster verkehrs- und verzehrfähig sind.

Datenschutz

Verantwortliche Stelle ist die MCS.

Mit der Bewerbung willigt der Teilnehmer in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten in Zusammenhang mit dem „AWARD“ ein. Die Einwilligung gilt insbesondere hinsichtlich der Teilnahme, Verleihung des „AWARD“ sowie Berichterstattung zu dem „AWARD“.

Diese Einwilligung umfasst auch die der Natur einer Verleihung eines „AWARD“ durch eine Jury geschuldete Weitergabe der Informationen an Dritte insbesondere die Mitglieder der Jury. 

Der Teilnehmer kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an award@mcs.eu widerrufen. Der Widerruf gilt gleichzeitig als Rücktritt des Teilnehmers von der Teilnahme am „AWARD“. 

Nach Auswahl der „NOMINIERTEN“ durch die Jury werden die eingesendeten Bewerbungen der übrigen Teilnehmer gelöscht. Wenn die vorliegenden Daten im Zusammenhang mit dem „AWARD“ nicht mehr benötigt werden, wird MCS diese löschen bzw. sperren.

Sonstiges, Ausschluss des Rechtswegs

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen. Eine unwirksame Bestimmung ist durch eine solche Bestimmung zu ersetzen, die rechtlich möglich ist und der unwirksamen Bestimmung inhaltlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für eventuelle Regelungslücken.