Eloading: Die junge Zielgruppe ist digital

Eloading: Die junge Zielgruppe ist digital

Kürzlich veröffentlichten einige führende Verlage die "Kindermedienstudie" in der das Medienverhalten der jungen Zielgruppe analysiert wurde. Das ist insofern von Interesse, da hiermit auch Ableitungen für die zukünftige Entwicklung des Eloading-Geschäftes getroffen werden können und beispielsweise die Sortimente auch gezielt auf die junge Zielgruppe ausgerichtet werden können.

 

Young Digital Natives

  • Schon rund ein Viertel der 6jährigen haben den Studienergebnissen zufolge ein Handy oder ein Smartphone.Bei den 13jährigen sind es bereits 93%!
  • Die 12 bis 13jährigen geben immerhin schon 8% ihres Taschengeldes für Apps aus. Damit gewinnen Google Play und iTunes an Bedeutung in dieser Altersgruppe
  • Über die Hälfte der 13jährigen bestimmt schon selbst, welche Apps auf Ihren Handys und Tablets sind.
  • Mehr als die Hälfte der 6 bis 13jährigen spielt mehrmals digitale Spiele auf Konsolen oder Smartphones und ist damit auch Zielgruppe für die verschiedenen Gutscheinkarten der Game-Anbieter
  • Mädchen und Jungen in der Altersklasse der 10 bis 13jährigen verfügen über ein durchschnittliches Taschengeld von über 50 EUR im Monat!

Sie wollen mehr über das Thema eloading erfahren oder ein unverbindliches Angebot erhalten? Bitte nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Neuen Kommentar schreiben