Erweitern Sie jetzt Ihr Angebot mit Shisha-Zubehör

Shisha-Bars schießen in Städten wie Pilze aus dem Boden. Das Rauchen der Wasserpfeife liegt voll im Trend.

Und der Eindruck bestätigt den Trend: Shisha Rauchen ist in! Laut Tabakatlas hat jeder 6. Deutsche bereits einmal die Wasserpfeife ausprobiert und die Tendenz ist steigend. Dazu hat sich der Umsatz des Tabaks von 2013 bis 2017 fast verdreifacht!

Besonders bei jungen Leuten ist der Konsum sehr beliebt. Bei den Jugendlichen hat bereits jeder fünfte bereits einmal eine Shisha geraucht.

Immer häufiger findet die Shisha Platz in den eigenen vier Wänden. Die Wasserpfeife kann bereits an vielen Anlaufstellen gekauft werden und das Zubehör können auch Sie im Shop anbieten. Platzieren Sie beispielsweise Tabak und weiteres Zubehör in der Nähe von Zigaretten.

Im Vergleich zur normalen Zigarette ist der Shisha-Tabak stark aromatisiert und hat einen fruchtigen Geruch. Das macht die Wasserpfeife auch so besonders. Oftmals wird der Genuss der Shisha-Pfeife auch nicht als Rauchen wahrgenommen.

Wussten Sie, woher die Shisha kommt?

Ursprünglich stammt die Shisha Pfeife aus dem arabisch-indischem Raum. Die Wasserpfeife besteht aus vier Teilen: einem Wassergefäß (Bowl), Rauchsäule, Kopf und Schlauch. Auf dem Kopf wird der Tabak platziert und darüber wird Alufolie gespannt. Auf der Alufolie wird dann die glühende Holzkohle gelegt. Der entstehende Rauch wird durch das Wassergefäß geleitet und über den Schlauch inhaliert.

Das sollten Sie Ihre Kunden anbieten

Um der jungen Zielgruppe ein breites Angebot an Shisha Tabak und Zubehör anbieten zu können, sollten Sie mit Ihrem Verkaufsberater ein breites Sortiment abstimmen.

Neuen Kommentar schreiben