MCS-Partner Utz: Rückblick auf ein „sehr gutes“ Jahr 2019 mit Expansion gen Norden

Utz Umbau

7,5 Prozent Umsatzwachstum insgesamt und knapp 14 Prozent in der Tankstellenbelieferung: Der oberschwäbische Lebensmittelgroßhändler Utz ist mit 2019 mehr als zufrieden. „Ein sehr gutes Jahr, in dem wir unseren Kundenkreis deutlich erweiterten“, kommentiert Inhaber Rainer Utz. 

Utz-LKWs steuern neu erschlossene Metropolen an

Die hauseigene LKW-Flotte, die bislang vornehmlich in einem eher ländlichen Gebiet zwischen der A5 (im Westen) und München unterwegs war, bedient inzwischen Convenience-Shops in Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgart und Ludwigsburg. Darunter eine zunehmende Zahl an Tankstellen, die Utz als termintreuen und kompetenten Tankstellenlieferanten schätzen: mit vielen regionalen und lokalen Food-Artikeln im Sortiment und hoher Flexibilität und Individualität in Warenzustellung und Beratung. 

Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums im März 

Kein Wunder also, dass der Mittelständler seine Fahrermannschaft im vergangenen Jahr aufstockte. „Wir haben vier neue, gut qualifizierte Fahrer eingestellt und bilden derzeit einen Logistikmitarbeiter für den Fuhrpark aus“, so Utz. Parallel dazu befindet sich die im März 2019 begonnene, 2.500 Quadratmeter große Erweiterung der Logistikfläche auf der Zielgeraden. Die Paletten mit Artikel aus dem Trockensortiment verlassen bereits die neuen Versandtore, Kühl- und Tiefkühlräume folgen in Kürze. Stolz ist Rainer Utz darauf, dass von März an die neue Tabak-Kommissionieranlage in Betrieb geht. „Die artikelgenaue Nachverfolgung bei Tabakwaren, das Track & Trace, läuft dann vollautomatisch. Das wird die Basis für weiteres Wachstum sein.“ Vor dem Startschuss zur kompletten Inbetriebnahme verweist der Unternehmer auf ein Highlight: Die Frühjahrsmesse am 14./15. März findet direkt im Logistikzentrum statt. „Die Kunden können hinter die Kulissen schauen und sich von unserem Know-how persönlich überzeugen.“ 

Standortbezogene Shop-Beratung inklusive

Umgekehrt wirbt Utz mit seinen Leistungen auch außerhalb vom Firmensitz Ochsenhausen – etwa auf der bevorstehenden Tankstellenmesse Uniti Expo (26. - 28. Mai, Messe Stuttgart) gemeinsam mit den anderen MCS-Großhandlungen auf dem MCS-Stand. Hier will der Mittelständler mit einer starken Vertriebsmannschaft seine Stammkunden treffen und zugleich Neukunden für sich gewinnen. Für eine nachhaltig erfolgreiche Zusammenarbeit sieht Utz gute Argumente: „Wir arbeiten ohne anonymes Callcenter. Die Wege im Haus sind kurz und Durchwahlen keine Geheimsache. Unsere Mitarbeiter im Innen- und Außendienst kennen unsere Kunden, die meisten persönlich. Wir alle legen Wert darauf, immer standortspezifisch zu beraten, statt einfach nur nationale Shopkonzepte modular umzusetzen“, verspricht Utz. „Dazu gehört, dass wir dank der Kooperation mit der MCS neue Produkte sehr schnell in unseren Ordersätzen haben.“

Utz Expansion
Utz Expansion
Utz Expansion

Neuen Kommentar schreiben