valentinstag Sekt Pralinen Blumen Tankstelle Lockdown

Tankstellen - die perfekten Notkaufanlaufstellen für den Valentinstag im Lockdown

Am 14. Februar ist Valentinstag, der traditionelle Tag der Liebenden.  Für viele bedeutet dieser Tag ein romantisches Dinner im Restaurant oder ein romantisches Wochenende im Wellnesshotel. In diesem Jahr wird der Valentinstag auf Grund des anhaltenden Lockdowns etwas anders ausfallen. Dennoch muss auf Blumen, Leckereien und Sekt nicht verzichtet werden.

Last-Minute Geschenke aus der Tankstelle 

Tankstellen bieten die ideale Einkaufsstätte für Notkäufe. Und da der Valentinstag in diesem Jahr sogar auf einen Sonntag fällt, können Sie mit Last-Minute Geschenken doppelt punkten. Stellen Sie sich in Ihrem Shop daher auf Valentinstag-Kunden ein. Gerade Pralinen in der Geschenkverpackung, aber auch Wein und Sekt stehen in dieser Zeit hoch im Kurs. Außerdem sind Gutscheinkarten zur Zeit besonders gefragt. Bei Frauen sind beispielsweise Gutscheine von Douglas ganz hoch im Kurs, die auch für online Shopping genutzt werden können.

Gestalten Sie eine Sonderplatzierung zum Thema Valentinstag, in der Sie die relevanten Produkte auffällig in Szene setzen. So wecken Sie Kaufimpulse bei Ihren Kunden. Bedenken Sie bei Ihren Platzierungen dabei auch die zurzeit speziell geregelten Laufwege!

Unser Tipp: Erkundigen Sie sich über mögliche Kooperation mit Blumenhändlern in Ihrer Region, da diese aktuell noch immer nicht öffnen dürfen. Der Valentinstag wäre eine gute Möglichkeit, um sich gegenseitig zu unterstützen und den Kunden gleichzeitig eine große Auswahl an Blumen anbieten zu können.

Werbevorlagen für den Valentinstag 

Um Ihre Kunden auf die Valentistag-Aktionen und Ihr Sortiment aufmerksam zu machen, stellen wir Ihnen wie gewohnt in unserer MCS Mediathek eine Auswahl an Vorlagen zur Verfügung.

Mit diesen Bildvorlagen können Sie ganz einfach von Social Media bis zum Forecourt oder im Shop auf Ihr Valentinstag-Angebot informieren. Schaue Sie einfach in der MCS Mediathek vorbei.