Tankstellenlieferant MCS setzt bei Tankstellenmesse auf regionale Snacks und Aktionsideen

Offenburg, 15.05.2019 - Regionale Snackideen als Profilierungshilfe für mittelständische Tankstellenunternehmer war nur ein Element, das die Großhandelsgruppe MCS auf der Tankstellenmesse „Tankstelle & Mittelstand“ präsentierte.

Unter dem Motto „Regionale Snacks statt internationalem Streetfood Chi-Chi“ zeigte die MCS Produkte für die Bistrotheke und entsprechende Vermarktungsmöglichkeiten am Point of Sale in der Tankstelle. Krabbenbrötchen, Weißwurstsnack oder Maultaschenburger sind nur ein paar Beispiele für regionale Snacks, die großen Anklang bei den Messebesuchern fanden.

Vermarktungsideen mit dem Partner Coca Cola

Der Partner Coca Cola präsentierte eine Onlineplattform zur Erstellung von Werbemitteln. Shopbetreiber können auf dieser Plattform verkaufsfördernde Werbemittel für Meal Deals oder Bundles erstellen, um im Aktionsgeschäft den Shop mit dem Bistro zu verbinden. Die Werbemittel können online individualisiert werden und sind zudem kostenlos.

Aktionstoolbox: Verkaufshilfen mit messbarem Erfolg

Der Shoplieferant fasst auf der Messe in seiner Aktionstoolbox Verkaufsförderungswerkzeuge zusammen und belegt die Wirksamkeit zugleich mit objektiven Marktdaten. So können sich Tankstellenbetreiber sicher sein, das richtige Tool für den Shop ausgewählt zu haben. „Die letzte Tankstellenmesse in Münster war für uns wieder ein voller Erfolg. Wir sind uns sicher, auch in zwei Jahren am neuen Standort in Essen wieder eine ideale Plattform vorzufinden“ blickt MCS Geschäftsführer Torsten Eichinger auf die Messe zurück.

Umfangreiches Bildmaterial finden Sie unter: https://www.mcs.eu/bildmaterial/tankstelle-mittelstand-2019

Kurzportrait MCS:

Das MCS-Netzwerk ist eine nationale Verbundgruppe mittelständischer Lebensmittelgroßhandlungen, die in Deutschland rund 14.000 Einzelhandelskunden wie Tankstellen, Kioske, Bäckereien oder Lebensmittelgeschäfte beliefert.

Die Gruppe erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 650 Mio. Euro mit Süßwaren, Getränken, Lebensmitteln, e-loading und Tabakwaren und gehört damit zu den führenden Anbietern der Branche.

Zu den Partnern des Netzwerkes gehören die Großhandlungen Bartels-Langness (Neumünster), Bela (Wittenhagen), Brülle & Schmeltzer (Lippstadt), Naschwelt (Geeste), Cames (Neuss), Utz (Ochsenhausen) und Handelshaus Rau (Pfarrkirchen). Die Systemzentrale, die MCS (Marketing und Convenience-Shop System GmbH), befindet sich in Offenburg.