Jelly Belly Beans

Hersteller: Jelly Belly Candy Company

News und Promotions

Nicht nur die starke Marke allein, auch die Wahrnehmung der Marke bei den Konsumenten bestimmen den Abverkaufserfolg.

 

Hier erfahren Sie wichtige Informationen über aktuelle Ereignisse und Aktivitäten aus dem Umfeld der Marke Jelly Belly Beans.

Jetzt zugreifen: Jelly Belly Jelly Beans im 40-g Flat Pack

Das innovative 40-g Jelly Belly Flat Pack sorgt für Impulskäufe in der Kassenzone. Gefüllt mit den zehn beliebtesten Jelly Belly Bean Sorten – darunter „Kirsche“, „Grüner Apfel“ und „Tutti-Frutti“ – und in einem aufmerksamkeitsstarken Verpackungsdesign bietet die Packungsgröße großes Potenzial für Zusatzumsatz. Aufgrund der handlichen Größe passt es in jede Hosentasche und ist der ideale Begleiter für unterwegs.

Wem 40-g Jelly Belly Beans nicht genug sind, der greift zu einer der anderen Verpackungseinheiten. So bieten beispielsweise die Eiscreme- und die Smoothie-Mischung sowie die Cocktail Classics im wiederverschließbaren 100-g Pouch Bag jede Menge Abwechslung für die Geschmacksknospen. Sicher ist: Mit insgesamt 68 Sorten und verblüffend authentischem Geschmack kommt mit Jelly Belly Beans jeder voll auf seine Kosten. Dabei sind die Geleebonbons frei von Gelatine, Laktose, Gluten, genveränderten Organismen, Fetten und Nüssen.

www.JellyBelly.de

Unternehmensgeschichte

Der Ursprung des Unternehmens lässt sich bis ins Jahr 1869 zurückverfolgen, als die deutschen Brüder Gustav und Albert Goelitz beschließen, in die Süßwarenbranche einzusteigen. Die Eröffnung eines Geschäfts in Bellville, im US-Staat Illinois besiegelte damals das „süße Schicksal“ der Familie.

1898 gründeten Gustav Goelitz‘ Söhne schließlich die Jelly Belly Candy Company. Es dauerte jedoch noch 78 Jahre, bis die Produktion der authentisch schmeckenden Original Jelly Belly Jelly Beans, wie wir sie heute kennen, begann.

Einer der ersten Jelly Belly Fans war der damalige US-Präsident Ronald Reagan. Schnell gehörten unsere Beans zum festen Inventar des Oval Office und der Air Force One.

Jelly Belly Beans

Die Fertigung der Premium-Süßware zeichnet sich durch die Verwendung hochwertiger Zutaten und den Einsatz höchster Standards aus. Die Geleebonbons sind frei von Erdnüssen, Gluten, Gelatine und Fett. Wann immer möglich, werden ausschließlich natürliche Zutaten wie Fruchtpürees, Fruchtsaft, Vollmilchschokolade und Kaffee für die Herstellung verwendet. Zudem sind sie vegetarisch, Halal und OU-Koscher zertifiziert.

Mit 50 offiziellen Sorten ist Jelly Belly inzwischen Marktführer in unendlicher Geschmacksvielfalt. Seit 2008 ist die Starkfried GmbH mit Sitz in Norderstedt bei Hamburg europäisches Headquarter der Jelly Belly Candy Company.