Ritter Sport

Hersteller: Alfred Ritter GmbH & Co. KG

News und Promotions

Nicht nur die starke Marke allein, auch die Wahrnehmung der Marke bei den Konsumenten bestimmen den Abverkaufserfolg.

Hier erfahren Sie Wichtiges über aktuelle Ereignisse und Aktivitäten aus dem Umfeld der Marke Ritter Sport.

 

 

Ritter Sport Nuss Klasse Sortiment

Die RITTER SPORT Nuss Klasse umfasst die besten RITTER SPORT Nuss-Produkte mit hochwertigen 11 – 13mm Nüssen aus der Türkei, handverlesenen Macadamia-Nüssen oder sonnengereiften Mandeln aus Kalifornien und einem Voll-Nussanteil von 25% in den Schokoladen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt neu in der Nuss Klasse: Die Weisse Mandel

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Sorte des Jahres Bunte Vielfalt: Schoko-Brownie 100 g (ab KW 49 / 2016) 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ritter Sport Bunte Vielfalt KARAMELL-MOUSSE 100 g (ab KW 34 / 2016)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ritter Sport Schokowürfel Dankeschön-Box 176 g (ab KW 8 / 2017)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ritter Sport Schokowürfel Vielfalt-Box 176 g

Ritter Sport Knusperflakes 250 g-Tafel

Die neue 250 g Sorte Knusperflakes:

Zum Salesfolder Ritter Sport Knusperflakes

Ritter Sport Mini Schokosprüche 150 g-Packung (ab KW 49 / 2016)

Zum Salesfolder Ritter Sport Mini Schokosprüche.

Ritter Sport Mini Bunter Mix

Unternehmensgeschichte

Wer steckt hinter Ritter Sport? Die süße Welt der Familie Ritter

Waldenbuch, im Januar 2012. – Gute Schokolade ist Familiensache

Unternehmen Ritter Sport

Eine ordentliche Portion Liebe, jede Menge Verantwortung und eine große Prise Leidenschaft – das sind die Zutaten aus denen das Unternehmen Ritter vor 100 Jahren hervorgegangen ist: 1912 heiratet der selbstständige Konditor Alfred Eugen Ritter die Inhaberin eines Süßwarenladens, Clara Göttle. Verbunden durch die Liebe zum Naschwerk eröffnen sie gemeinsam die Schokolade- und Zuckerwarenfabrik Alfred Ritter in Bad Cannstatt bei Stuttgart. Das Geschäft floriert. Nach dem Umzug nach Waldenbuch, so jedenfalls besagt es die Anekdote, revolutioniert Clara Ritter 1932 die Form für Tafelschokolade: Das Quadrat entsteht.

Sie hat beobachtet, dass die Jackettaschen zu klein für rechteckige Tafeln sind. Und weil sie dieses Phänomen vor allem bei den Anhängern des örtlichen Fußballvereins sieht, die sich auf dem Weg zum Spiel bei Ritters gerne noch eine Tafel Schokolade als Nervennahrung kaufen, nennt sie ihr Produkt „Ritter's Sportschokolade“. In den 60er Jahren beschließt ihr Sohn, Alfred Otto Ritter, dass es die Schokolade von Ritter Sport nur noch im Quadrat geben soll. 1970 werden Form und Qualität zum Markenversprechen: „Quadratisch. Praktisch. Gut.“

Unternehmen Ritter Sport

Heute produziert Ritter Sport in Waldenbuch täglich rund 2,5 Millionen Tafeln – 24 Standardsorten sorgen für Abwechslung. Ritter Sport wird in rund 90 Länder verkauft, für die Qualität jeder einzelnen Tafel bürgt die Familie Ritter mit ihrem Namen.

Diese Familientradition soll auch in den nächsten 100 Jahren fortbestehen.

Unternehmen Ritter Sport