S.Pellegrino

Vertrieb durch: Nestlé Waters Deutschland GmbH

Kühle Erfrischung, ausgewogener Geschmack und italienische Leichtigkeit - All das vereinen die Produkte aus dem Hause Sanpellegrino.

So wie S.Pellegrino. Der italienische Klassiker ist ein Wasser von prickelnder Persönlich-keit und kann einfach überall genossen werden: bei Tisch, im Restaurant, aber auch un-terwegs, im Büro oder im Freien. S.Pellegrino gibt es in der handlichen PET-Flasche so-wohl als Einzelverpackung (0,5 Liter, 1 Liter) als auch im praktischen Sixpack (6 x 0,5 Li-ter, 6 x 1 Liter). Acqua Panna, das stille Pendant aus dem Herzen der Toskana, erhalten Sie als 0,5 Liter PET-Flasche.

Ebenfalls fester Bestandteil des Produktfamilie: „Aranciata“, „Limonata“, „Pompelmo“ und Aranciata Rossa“ - die fruchtig-aromatischen Limonaden von Sanpellegrino. Ihr Erfolgsrezept? Ein Fruchtanteil von über 15 Prozent kombiniert mit sprudelndem Mineralwasser.

Erhältlich ist der spritzige Durstlöscher in der handlichen 0,33 Liter-Dose.

 

Weitere Informationen zu den San Pellegrino Limonaden erhalten Sie hier:

https://www.sanpellegrinofruitbeverages.com/de/de/

https://www.facebook.com/SanPellegrinoLimonaden/

https://www.instagram.com/sanpellegrinofruitbeverages/

 

Unternehmensgeschichte

Die wichtigsten Meilensteine im Überblick:

1899 - Unternehmensgründung
Das Unternehmen Sanpellegrino wird gegründet. Im Laufe des darauffolgenden Jahres werden bereits 35.343 Flaschen Mineralwasser abgefüllt, 5.562 davon für den ausländischen Markt.

1901 - Eröffnung der San Pellegrino Thermalanlage
Die San Pellegrino Thermalanlage wird offiziell eröffnet. Dank der Einrichtung in unmittelbarer Nähe zur Mineralquelle beginnt die Stadt San Pellegrino Terme als mondäner Bade- und Ferienort zu florieren.

1906 - Einweihung des Grand Hotels und des Casinos
Das Grand Hotel und das Casino werden eingeweiht: Beide Gebäude wurden von Sanpellegrino in Auftrag gegeben. Rasch entwickeln sich die prachtvollen Jugendstilbauten zum beliebten Treffpunkt für Aristokraten und Persönlichkeiten aus aller Welt.

1908 - Das Vertriebsnetz von S.Pellegrino weitet sich aus
Das Vertriebsnetz von S.Pellegrino reicht weit über die Grenzen Europas hinaus. So ist das beliebte Mineralwasser mittlerweile auch in Kairo, Kalkutta, Shanghai und Sydney erhältlich.

1932 - Sanpellegrino Aranciata kommt in den Handel
Sanpellegrino vertraut auf innovative Konzepte und heißt den jüngsten Neuzugang - die erfrischende Aranciata-Limonade - in ihrer Produktfamilie willkommen.

1957 - Der Sanpellegrino Konzern erwirbt Acqua Panna
Das stille Wasser Acqua Panna gehört nun zu Sanpellegrino. Die Wurzeln des traditionsreichen Wassers reichen weit zurück: Schon die Medici, eine einflussreiche Familie des Florentiner Adels, schätzte den besonderen Geschmack von Acqua Panna.

1959 - Die Geburtsstunde der Sanpellegrino Fruchtlimonaden
Pünktlich zum 60. Geburtstag des Unternehmens kommt „Aranciata Amara“ in den Handel, bald gefolgt von „Limonata“ und anderen Sorten. Der Startschuss für das neue Fruchtlimonaden-Sortiment, die Sanpellegrino Sparkling Fruit Beverages.

1999 - Sanpellegrino feiert seine ersten 100 Jahre
Rundes Jubiläum: Sanpellegrino feiert die ersten 100 Jahre seines Bestehens.

2010 - 1.000.000.000!
Rekord - Eine Milliarde Flaschen Mineralwasser S.Pellegrino und Sanpellegrino Fruchtlimonaden werden in nur einem Jahr verkauft.
 

Produktbild
Produktbild
Produktbild
Produktbild
Produktbild
Produktbild
Produktbild
Produktbild
Produktbild
Produktbild